Projekt: Historische Ausstellung 225 Jahre Hamburger Wasserschutzpolizei

Briefing

 

Die Hamburger Wasserschutzpolizei feierte im Jahr 2012 ihr 225-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums sollte ihre Geschichte in Form einer historischen Ausstellung nacherlebbar und gleichzeitig ein Einblick in die Welt der Wasserschutzpolizei heute geliefert werden.

Hamburgs Schicksal ist seit jeher in besonderer Weise mit jenem des Hafens verknüpft und in dieser Tradition steht auch die Hamburger Wasserschutzpolizei. Das Museumsschiff Rickmer Rickmers stellte daher einen Teil ihres Ausstellungsdecks zur Verfügung.

 

Idee

 

Die Besucher der Ausstellung bewegen sich auf dem "Strom der Zeit" zwischen einer Kaimauer und dem Panorama des Hamburger Hafens. An insgesamt acht gestalteten "Elbwellen" können sich die Besucher an Hand von historischen Stadtkarten über die Stadt- und Erfolgsgeschichte der Wasserschutzpolizei Hamburg informieren. Historische Exponate wie Schiffsmodelle, Uniformen, Messgeräte und weitere "Zeitzeugen" machen die Ausstellung zu einem nachhaltigen Erlebnis. An einem Touchscreen-Terminal kann sich der interessierte Besucher spielerisch tiefergehend informieren.

 

Umsetzung

 

Auf Basis eines im Vorfeld erstellten Designmanuals (Farben, Formen, Typografie und Logo) wurden sämtliche Elemente der historischen Ausstellung entworfen und gestaltet. Alle architektonischen Gewerke wurden in einem 3D-Programm konstruiert und entworfen. Die außergewöhnlichen Raumbedingungen der Rickmer Rickmers (unebener Boden, tiefe Decken, etc.) erforderten eine gründliche Planung der Displays und Podeste. Die Displays sind aus Aluminiumrohren geformte Halbbögen, welche durch 3 Verbindungsstreben die nötige Stabilität erhalten. Ein flexibles Stretchtextil wurde direktbedruckt und über das Gestell gezogen.

Die beiden Großgrafiken (Format 1,8 m x 20 m) sind über ein Schienensystem an Decke und Boden des Schiffskorpus montiert und bilden den szenografischen Rahmen für die gesamte Ausstellung.

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

APR Kommunikationsberatung GmbH

Beethovenstrasse 57

D-22803 Hamburg

 

Telefon: 040-64225143

E-Mail: info@apr-gmbh.de

Internet: www.apr-gmbh.de